Suchen
Close
Blog Archive

Wie sollte eine SEO Beschreibung sein?

Wie sollte eine SEO Beschreibung sein?

SEO-Beschreibungen werden im Allgemeinen in zwei Namen bewertet. Diese sind: Titel- und Meta-Beschreibungen. In der Vergangenheit reichten für diese Inhalte Meta-Beschreibungen aus und Google sah nur Meta-Beschreibungen, aber jetzt hat sich die Situation geändert. Google achtet nun auf Originalität und findet das Ranking der Keywords nicht richtig. Die richtige Verwendung von Titel- und Meta-Beschreibungen zusammen führt zum gewünschten Ergebnis.

 

 Wie sollte der Titel sein?

 

Die Titellänge ist sehr wichtig. Wenn Sie einen Titel zwischen 50 und 60 Zeichen einschließlich Leerzeichen eingeben, können Sie in den Google-Ergebnissen erscheinen. Wenn Sie jedoch eine Länge von 60 Zeichen überschreiten, zeigt Google nicht Ihren gesamten Artikel an. Titel ist der Name, den Sie Ihrer Seite geben, d. h. der Titel, der angibt, um welches Thema sich die Seite handelt. Aus diesen Gründen sollten Sie unbedingt Ihr Schlüsselwort zu Ihrem Thema im Titel haben. Die Titelbeschreibung jedes von Ihnen erstellten Inhalts muss eindeutig sein. Auch die Verwendung von Bildern für den Titel ist von großer Bedeutung. Wenn Sie beispielsweise in Ihrer Titelbeschreibung von einer Katze sprechen, ist es nützlich, Ihr Bild als "Katze" zu speichern. Als Trennzeichen sollte kein Komma, sondern ein Bindestrich (-) oder langer Strich (|) verwendet werden.

 

Wie sollte die Meta-Beschreibung sein?

 

Dieser Abschnitt kann als Beschreibungsteil der Beschreibungsseite bezeichnet werden. Es gibt den Besuchern eine kurze Information über die Seite. Bei Google ist die Meta-Beschreibung der graue Text unter der URL. Dieser Teil sollte 160 Zeichen nicht überschreiten, sonst zeigt Google nicht alles an. Das Schlüsselwort muss in Ihrem Inhalt enthalten sein, aber seine Verwendung sollte die Bedeutung nicht verfälschen. Google akzeptiert keine geordneten und irrelevanten Schlüsselwörter mehr. Die Meta-Beschreibung ist eigentlich der zusammenfassende Teil. Es gibt kurze Informationen zum Thema für zukünftige Besucher. Daher sollten in diesem Bereich sehr interessante Sätze verwendet werden, die die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen und diese aktivieren. Auf diese Weise erstellte Meta-Beschreibungen ziehen mehr Besucher auf Ihre Webseite und diese Besucher werden dauerhaft sein.

 

 Stellen Sie sicher, dass sich die Meta-Beschreibung jeder Seite voneinander unterscheidet. Denken Sie daran, dass die Meta-Beschreibung ein Faktor ist, der die Klickrate der Benutzer erhöht, daher sollte sie sehr sorgfältig vorbereitet werden. Sie können Meta-Beschreibungsfelder mit aufrichtigen Sätzen schreiben, die Gefühle ansprechen. Wenn Sie Ihren Metabereich als Headline-Bereich sehen, diesen Bereich so nutzen, können Sie Ihre Besucher in kurzer Zeit anziehen.